Arduino Gewächshaussteuerung

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Unilein
Fachgebiet Rauchentwicklung
*******

Beiträge: 794
Registriert seit: Apr 2014
Bewertung: 5
02.08.2014, 00:40

Ganz einfach: den Bleiakku kann ich ohne weiteres mit einem solarpanel und passendem Regler laden. :-)
-----

Sic mundus creatus est.
Zitieren
Unilein
Fachgebiet Rauchentwicklung
*******

Beiträge: 794
Registriert seit: Apr 2014
Bewertung: 5
07.08.2014, 13:39

Kurzes Update: Ich bin noch nicht dazu gekommen, den Fehler in meiner Schaltung und/oder in meinem Programm zu suchen und finden.
-----

Sic mundus creatus est.
Zitieren
tesacrep
Administrator
*******

Beiträge: 504
Registriert seit: Dec 2013
Bewertung: 2
08.08.2014, 22:11

Auch von mir ein kleines Update: ich bin auch ab sonntag wieder aus dem Urlaub zurürck und werde dann den hoffentlich eingetroffenen Nano verbauen. Das programm war ja soweit gut, allerdings möchte ich noch Dioden verbauen.
Zitieren
tesacrep
Administrator
*******

Beiträge: 504
Registriert seit: Dec 2013
Bewertung: 2
16.08.2014, 18:03

Wieder ein kurzes Update. Arduino schon vor dem Einbau kaputt. Super.
Zitieren
Unilein
Fachgebiet Rauchentwicklung
*******

Beiträge: 794
Registriert seit: Apr 2014
Bewertung: 5
16.08.2014, 19:29

Zitat:Wieder ein kurzes Update. Arduino schon vor dem Einbau kaputt. Super.

Biste sicher? geht er nicht an? Oder was ist es?
Jetzt hast Du ewig gewartet und jetzt funzt das Teil nicht.

Hattest Du mehrere bestellt?

Ich hatte noch nie Stress mit meinen China-Bestellungen.

Aktuell bekomme ich noch ein paar old-school chips Smile (Einige MC6847-P Video Display Controller)
-----

Sic mundus creatus est.
Zitieren
tesacrep
Administrator
*******

Beiträge: 504
Registriert seit: Dec 2013
Bewertung: 2
17.08.2014, 09:38

Ziemlich, meine pc zeigt an Gerät nicht erkannt

Ich habe eigentlich auch nie Probleme, aber mit den Nanos wirds langsam nerfig.

Ich habe noch einen bei einem anderen Händler bestellt, der kommt bestimmt auch die tage.
Zitieren
Unilein
Fachgebiet Rauchentwicklung
*******

Beiträge: 794
Registriert seit: Apr 2014
Bewertung: 5
25.08.2014, 09:32

Mal zurück zur Gewächshaussteuerung.

Ich habe am Wochenende mal Fehlersuche betrieben. Und siehe da.... Elektronisch ist alles in Ordnung, es lag jedoch ein Fehler im Programm vor. Zwar hat mein Display an der Steurung munter erzählt, dass die Ports geschaltet werden, in Wirklichkeit haben die das nicht getan.

Es war so, dass die einzelnen Ports gar nicht auf High geschaltet wurden und somit die Transistoren auch nicht geschaltet haben. Da habe ich bei der Umstellung der Software von Aduino C auf pures C einen Fehler eingebaut...

Nun funktioniert aber alles und ich kann die Steuerung einsetzen. Leider ist der Sommer nun vermutlich um und die Gewächshaussteuerung wird erst im nächsten Jahr in Betrieb genommen. :-)

Viele Grüße
Uni
-----

Sic mundus creatus est.
Zitieren
tesacrep
Administrator
*******

Beiträge: 504
Registriert seit: Dec 2013
Bewertung: 2
25.08.2014, 10:36

Ich verwende zum testen immer Kresse die wächst schnell aber ist etwas anspruchslos. Damit könntest du die letzten tage warmen tage die Steuerung noch einmal "Sinnvoll" testen.

Solche Fehler sind immer ärgerlich, aber wenigsten leicht zu finden mit einem Multimeter.
Mal was anderes: Hast du für deine Pumpe eine mindest Schaltzeit einprogrammiert? Ich Spiele mit dem Gedanken das zu tun denn bei mir kommt es vor das die Pumpe auch nur für ne Millisekunde angeht, und dafür öfters. Man sagt ja das Perlen vom Wasser auf den Blättern schlecht für die Pflanzen sein sollen wenn Sonne scheint deshalb immer abends Giesen. Ich denke wenn ich immer 2 Sec. Schallte sollte das genügen. Nur abends und morgens bewässern ist mir zu wenig aber ich habe ja einen Lüfter und wenn ich diesen kurz aufdrehen lasse sind die Pflanzen auch fast trocken nach dem Giesen.

Mfg, tesacrep
Zitieren
Unilein
Fachgebiet Rauchentwicklung
*******

Beiträge: 794
Registriert seit: Apr 2014
Bewertung: 5
25.08.2014, 10:46

Ich habe sowohl Zeitabstände (also alle z.B. 180 Minuten geht ein Ventil auf) als auch Zeitdauern (also das Ventil ist für z.B. 30 Sekunden offen und die Pumpe solange an). Das Ganze für drei Ventile unabhängig voneinander. Je nach Bewässerungsziel habe ich an den Ventilen unterschiedliche Düsen. Mal sind es Tropfdüsen, mal Sprühdüsen.

Das mit der Kresse ist in meinem Gewächshaus eher nicht der Brüller, da das Teil 3 x 7 Meter groß ist.... Soviel Kresse braucht kein Mensch *gg*

Gruß, Uni
-----

Sic mundus creatus est.
Zitieren
tesacrep
Administrator
*******

Beiträge: 504
Registriert seit: Dec 2013
Bewertung: 2
25.08.2014, 15:18

Ich dachte du misst auch Bodenfeuchte? Oder lässt du zusätzlich die Ventile aufgehen?
Ja klar, auf deine Größe wenn fleckenweise.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste