Arduino Gewächshaussteuerung

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
tesacrep
Administrator
*******

Beiträge: 504
Registriert seit: Dec 2013
Bewertung: 2
19.06.2014, 23:30

2:40 ? Vielleicht lässt du die Uhr mal immer bei 2:30 Starten. Oder sind es 2:46 dann könnte die Variable voll sein.

Viele Optionen, ich warte wiedermal auf meinen Arduino, aber habe schon 1 Peltier wenn auch ohne Lüfter installiert.
Zitieren
Unilein
Fachgebiet Rauchentwicklung
*******

Beiträge: 794
Registriert seit: Apr 2014
Bewertung: 5
19.06.2014, 23:36

Es ist ja keine echte Uhr im Spiel. Der Takt kommt ja vom HEF4521, dem Frequenzteiler. Die Uhr ist ein Zähler im Programm (siehe dazu die Routine "clock" im Sketch).

Ich muss mein Programm prüfen und feststellen, ob die Interruptroutine richtig funzt. Etwas anderes kann es kaum sein.

《 ☆ Mit meinem Galaxy S4 & Tapatalk erstellt ☆ 》
-----

Sic mundus creatus est.
Zitieren
Unilein
Fachgebiet Rauchentwicklung
*******

Beiträge: 794
Registriert seit: Apr 2014
Bewertung: 5
20.06.2014, 12:12

Und weiter gehts.

Heute morgen habe ich mal die Tasten für die Bedienung der Schaltung angelötet. Jetzt muss ich mit der Menüsteuerung und den Abfragen der Tasten beginnen. Die Schaltung funktioniert schonmal. Sie reagiert prinzipiell ordnungsgemäß auf die Tasten.

Leider ergibt sich bei der Abfrage von Tasten immer ein Problem: Mechanische Tasten prellen! Einmal Taste drücken führt zu mehrfachen Signalen am Portpin und somit auch zu mehrfachen Aktionen. Die Tasten müssen also entprellt werden. Entprellung kann man mit Hardware machen, zum Beispiel mit einem Schmitt-Trigger. Dafür benötigt man dann aber Platz auf der Platine und muss für jede Taste eine Schaltung für die Entprellung basteln.

In Zeiten der programmierbaren µC kann man Tasten aber auch sehr gut per Software entprellen. Dazu gibts im Netz viele Anleitungen. Sehr empfehlenswert ist dieses Tutorial auf http://www.microcontroller.net. Prinzipiell sind die Jungs und Mädels dort sehr professionell unterwegs und haben oft für Anfänger kein allzu großes Verständnis jedoch sind die Anleitungen dort echt gut.

Ich werde vermutlich die dort beschriebene Entprellung in meinen Sketch einbauen und prüfen, ob das so funktioniert.

Grüße, Uni
-----

Sic mundus creatus est.
Zitieren
tesacrep
Administrator
*******

Beiträge: 504
Registriert seit: Dec 2013
Bewertung: 2
21.06.2014, 11:01

Mit dem entprellen meinst du das du ein doppeltes Signal erhälst? Sowas hatte ich noch nicht, vieleicht liegt es an deinen tastern. Die andere möglichleit were eine delay von (1) zu setzten, damit sollte es auch gehen denke ich.

Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk
Zitieren
Unilein
Fachgebiet Rauchentwicklung
*******

Beiträge: 794
Registriert seit: Apr 2014
Bewertung: 5
22.06.2014, 12:12

Mechanische Taster prellen IMMER. Schon allein wegen der Struktur der Kontakte im Taster. Ein einfaches delay() genügt hier auf keinen Fall. Ich müsste die Taster dann im Main-Loop abfragen und würde, je nachdem, was dort noch so alles geschieht, Tastendrücke verlieren. Und mit den delays würde ich zusätzlich Zeit verschwenden. 50-100 ms müssten es schon sein. Ich muss außerdem 3 Taster abfragen, was dann die dreifache Zeit kosten würde.

Das sind Lösungen, die mir nicht gefallen. Ich will eine saubere abfrage und ich möchte dabei am liebsten Interrupts verwenden, da so die anderen Funktionen munter weiter laufen.

(Bis auf die Tatsache, dass auch Interrupts Zeit benötigen und die Uhrenfunktion darunter leiden könnte)



《 ☆ Mit meinem Galaxy S4 & Tapatalk erstellt ☆ 》
-----

Sic mundus creatus est.
Zitieren
Unilein
Fachgebiet Rauchentwicklung
*******

Beiträge: 794
Registriert seit: Apr 2014
Bewertung: 5
22.06.2014, 15:55

Ich werde mich jetzt mal mit möglichen Lösungen beschäftigen. Hardwarelösungen schliesse ich jetzt mal aus, da ich keine weiteren Bauteile auf meiner Platine haben will. Da ist ja auch kaum noch Platz.

BTW: Für mein Display habe ich jetzt mal ein hübsches Flachband besorgt. Ich werde es damit mit der Platine (steckbar) verbinden. So kann ich das Display an beliebiger Stelle im Gehäuse anbringen.
-----

Sic mundus creatus est.
Zitieren
tesacrep
Administrator
*******

Beiträge: 504
Registriert seit: Dec 2013
Bewertung: 2
22.06.2014, 22:53

Okay, das mit den Tastern hatte ich noch nicht so.
Wenn du eine Lösung hast, würde ich mich freuen, wenn du sie kurz teilst, ich habe auch Taster verbaut, wenn auch noch nicht verwendet.
Zitieren
Unilein
Fachgebiet Rauchentwicklung
*******

Beiträge: 794
Registriert seit: Apr 2014
Bewertung: 5
22.06.2014, 22:57

Na klar teile ich meine Lösung mit euch. Sollen ja alle etwas davon haben.

Kann sein, dass ich aber zunächst mit einfachen abfragen arbeite.



《 ☆ Mit meinem Galaxy S4 & Tapatalk erstellt ☆ 》
-----

Sic mundus creatus est.
Zitieren
Unilein
Fachgebiet Rauchentwicklung
*******

Beiträge: 794
Registriert seit: Apr 2014
Bewertung: 5
26.06.2014, 22:47

Keine Sorge, ich bin noch aktiv. Leider hatte ich diese Woche bislang keine Zeit am Projekt weiter zu arbeiten. Im Büro jede Menge zu tun und 15 Meter Brennholz vor der Haustür, die weggeräumt werden müssen.

Ich denke, am Wochenende geht es weiter.
-----

Sic mundus creatus est.
Zitieren
tesacrep
Administrator
*******

Beiträge: 504
Registriert seit: Dec 2013
Bewertung: 2
26.06.2014, 23:25

Bei mir Leider ähnlich, am Wochenende stelle ich mein neues Projekt dann vor Smile
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste