Arduino Gewächshaussteuerung

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Unilein
Fachgebiet Rauchentwicklung
*******

Beiträge: 794
Registriert seit: Apr 2014
Bewertung: 5
#91
12.06.2014, 07:12

3 Wochen???? Müssen die die IC's noch züchten??

   

Hier ist der aktuelle Stand der Dinge. Unten rechts erkennt man nun den Taktgeber.


《 ☆ Mit meinem Galaxy S4 & Tapatalk erstellt ☆ 》
-----

Sic mundus creatus est.
Zitieren
tesacrep
Administrator
*******

Beiträge: 504
Registriert seit: Dec 2013
Bewertung: 2
#92
12.06.2014, 09:03

Hast du das display jetzt fest verlötet?
Aber ansonsten sieht die Schlatung gut aus. Was macht die Programmierung?
Ja ich war dann in der Filiale und hab die etwas teueren gekauft, aber hab sie dafür jetzt schon auf dem Tisch liegen. Schade, jetzt hab ich halt 6.

Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk
Zitieren
Unilein
Fachgebiet Rauchentwicklung
*******

Beiträge: 794
Registriert seit: Apr 2014
Bewertung: 5
#93
12.06.2014, 10:11

Das Display steckt in einer IC-Fassung. So kann ich später mit einer Pfostenleiste und etwas Flachbandkabel den Platz des Displays frei bestimmen.

Wie ich zuvor schon schrieb, muss ich mich noch um den Spannungsregler kümmern. Das teste ich zunächst mal auf dem Breadboard. Wenns passt und die Schaltung stabil tut, was sie soll, löte ich es auf die Platine. Oberhalb vom Display ist noch mehr als genug Platz.

Übrigens handelt es sich bei den Drähten, die auf dem Bild in meinem vorigen Beitrag zu sehen sind, um den Anschluß an den Programmer. Ich programmiere meinen µC direkt in der Schaltung. Dafür ist die ISP-Schnittstelle schließlich da.

Für 5 HEF4521 habe ich übrigens 2,04€ gezahlt.

Gruß
Uni
-----

Sic mundus creatus est.
Zitieren
tesacrep
Administrator
*******

Beiträge: 504
Registriert seit: Dec 2013
Bewertung: 2
#94
15.06.2014, 09:53

Wo hast du deine gekauft? Ich geh nunmal gerne zu Conrad, weil der günstig in der Stadt liegt, und man sich die Sachen umsonst zur Abholung in die Filiale liefern lassen kann. Ein Richelt haben wir glaub ich auch, aber ich glaube der hat keine Bauelemente hier.

[quote]Übrigens handelt es sich bei den Drähten, die auf dem Bild in meinem vorigen Beitrag zu sehen sind, um den Anschluß an den Programmer. Ich programmiere meinen µC direkt in der Schaltung. Dafür ist die ISP-Schnittstelle schließlich da.[/qoute]

Hatte ich mir fast gedacht, ich hab mir jetzt einen Arduino Micro gekauft, den man wohl auch so Programiert aber zum anschliesen bin ich noch nicht gekommen.
Zitieren
Unilein
Fachgebiet Rauchentwicklung
*******

Beiträge: 794
Registriert seit: Apr 2014
Bewertung: 5
#95
15.06.2014, 17:21

Ich habe meine HEF4521 hier gekauft:

http://stores.ebay.de/Electronicversand-...7675.l2563
-----

Sic mundus creatus est.
Zitieren
Unilein
Fachgebiet Rauchentwicklung
*******

Beiträge: 794
Registriert seit: Apr 2014
Bewertung: 5
#96
16.06.2014, 23:20

Hallo zusammen,

ich habe den Schaltplan zu meiner Steuerung heute mal neu gezeichnet. Dazu habe ich EasyEDA online verwendet. Sehr feine Sache! Und kostenlos!

Das Ergebnis könnt Ihr hier sehen:

   
-----

Sic mundus creatus est.
Zitieren
Unilein
Fachgebiet Rauchentwicklung
*******

Beiträge: 794
Registriert seit: Apr 2014
Bewertung: 5
#97
17.06.2014, 14:59

Hallo zusammen,

hier nochmal eine aktualisierte Version des Schaltplans. In der vorigen Variante waren noch ein paar kleine Fehler. Unter Anderem auch Bedienungsfehler bei EasyEDA. Jetzt habe ich das aber sowiet kapiert.

Der abgebildete Atmega328p war falsch in den verfügbaren Bibliotheken abgebildet. Das habe ich korrigiert. Außerdem musste ich selbst noch ein paar Symbole basteln (DHT11 und Magnetventil), da diese nicht verfügbar waren.

Hier der aktuelle Plan:
   

Und der aktuelle Sketch dazu:

.ino   Gewaechshausbewaesserung.ino (Größe: 20,4 KB / Downloads: 567)
-----

Sic mundus creatus est.
Zitieren
Unilein
Fachgebiet Rauchentwicklung
*******

Beiträge: 794
Registriert seit: Apr 2014
Bewertung: 5
#98
17.06.2014, 22:09

In dem im vorigen Beitrag geposteten Sketch sind Dinge wie
  • Reaktion auf Tasten
  • Menüsteuerung
  • Speicherung von Einstellungen im EEprom
  • Zeit einstellen
  • usw..

nicht enthalten. Das kommt erst in den nächsten Schritten.

Ich muss meine Schaltung noch um Tasten und weiterhin noch um die Spannungsregelung erweitern. Außerdem denke ich darüber nach, jeden der Leistungsausgänge mit einer Freilaufdiode zu versehen, da beim Abschalten eines Magnetventils eine Induktion entsteht, die dann Rückwärts durch den TIP122 fliesst. Das kann den Transistor locker zerstören, da die Induktionsspannung um ein Vielfaches höher als die Betriebsspannung sein kann.

Also weiterhin viel Arbeit Smile

Gruß, Uni

und hier nochmal ein Blick auf meine Schaltung. Dieses mal sogar in Betrieb.

Die Leistungsstufen 1-3 sind gerade eingeschaltet.

[Bild: ezuty7az.jpg]
-----

Sic mundus creatus est.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.06.2014, 22:51 von Unilein.)
Zitieren
Unilein
Fachgebiet Rauchentwicklung
*******

Beiträge: 794
Registriert seit: Apr 2014
Bewertung: 5
#99
18.06.2014, 07:18

Alles umsonst.....

http://atmelcorporation.wordpress.com/20...ign=buffer

《 ☆ Mit meinem Galaxy S4 & Tapatalk erstellt ☆ 》
-----

Sic mundus creatus est.
Zitieren
Unilein
Fachgebiet Rauchentwicklung
*******

Beiträge: 794
Registriert seit: Apr 2014
Bewertung: 5
19.06.2014, 21:43

Der vorige Beitrag war natürlich nur ein Scherz....


Weiter gehts! Heute hab ich meine Schaltung mal ein paar Stunden laufen lassen. Die Schaltung hört nach exakt zwei Stunden und vierzig Minuten auf zu arbeiten. Da bleibt die Uhr stehen. Da muss also irgendwo in der Interruptsteuerung ein Fehler sein.

Könnte ein Timingproblem sein. Vielleicht kommen irgendwann ein weiterer Interrupt auf den INT0-Pin, während der vorige noch nicht abgearbeitet ist. Dabei kommt es dann zum Chaos. Nunja, ich muss das noch analysieren. Mal sehen... morgen vielleicht.

Grüße, Uni
-----

Sic mundus creatus est.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste