8X8X8 3D-Würfel-Bausatz

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Unilein
Fachgebiet Rauchentwicklung
*******

Beiträge: 805
Registriert seit: Apr 2014
Bewertung: 5
#11
12.01.2020, 13:39

Ein Lebenswerk... Unglaublich.

Ich hätte ja auch Interesse an so einem Würfel, ich fürchte nur, ich würde zwischendurch mal Amok laufen. Ich würde dann mit einem Hammer auf das Werk einschlage und müsste ständig von Vorne beginnen. Das erscheint mir am Ende unproduktiv zu sein Big Grin

Hast Du den Fehler finden können? Kann eigentlich nicht viel sein. Vielleicht eine kleine Lötbrücke auf der Platine.

Gruß
Uni
-----

Sic mundus creatus est.
Zitieren
Titanes
Member
***

Beiträge: 138
Registriert seit: Aug 2015
Bewertung: 0
#12
12.01.2020, 15:16

Hab leider den Fehler noch nicht gefunden. Seltsam, seltsam,. Hab die Kathodenbrücke für den unteren Layer entfernt. Es leuchten aber immer noch die zwei Layer auf, obwohl ja eigentlich keine Masse anliegt. Das kuriose ist auch, daß die Animationen ganz normal auf den 2 Layern laufen.Wo kommt den da die Masse her? Ich hatte auch mal mit einem losen Draht die einzelnen Layer angetestet. Diese leuchten alle schwächer wie die 2, die "ohne Masse" laufen. Die ICs und der MC sitzen alle richtig rum in den Sockeln. Hatte noch nicht wirklich Zeit mir alles nochmal genau anzuschauen. Da kommen aber bestimmt noch Fragen auf. Der Hammer bleibt aber erst Mal im Werkzeugkoffer

LG

Titanes

Gesendet von meinem Redmi Note 7 mit Tapatalk
[Bild: 7aea238f4470ed00c38f14ded7da0fbf.jpg]http://cloud.tapatalk.com/s/5e1b5db5162cf/Schematic.pdf
[Bild: efffd9cc36506c1f8deed9e949dca573.jpg]
Zitieren
Titanes
Member
***

Beiträge: 138
Registriert seit: Aug 2015
Bewertung: 0
#13
17.01.2020, 14:09

So, hab immer noch nicht richtig Zeit und Lust gehabt alles noch mal richtig zu kontrollieren. 2 Fehler hab ich aber schon gefunden. In den leuchtenden Layern ist je eine LED defekt oder kurzgeschlossen. Das erklärt mir aber immer noch nicht warum die 2 Layer ohne Masse laufen. Kann ich eigentlich die Durchgänge mit dem Multimeter prüfen ohne das der MC Schaden nimmt? Oder soll ich besser den MC dafür rausnehmen?


Gruß

Titanes

Gesendet von meinem Redmi Note 7 mit Tapatalk
Zitieren
Unilein
Fachgebiet Rauchentwicklung
*******

Beiträge: 805
Registriert seit: Apr 2014
Bewertung: 5
#14
17.01.2020, 23:48

Hi,

Ich denke, Du kannst gefahrlos prüfen. Davon geht der MC nicht kaputt. Allerdings neige ich grundsätzlich dazu, gesockelte Chips zu entfernen, wenn das möglich ist.

Gruß
Uni

Gesendet von meinem wahnsinnig modernen Gesprächsknochen
-----

Sic mundus creatus est.
Zitieren
Titanes
Member
***

Beiträge: 138
Registriert seit: Aug 2015
Bewertung: 0
#15
17.01.2020, 23:51

Danke für die schnelle Info.


Gruß

Titanes

Gesendet von meinem Redmi Note 7 mit Tapatalk
Zitieren
Titanes
Member
***

Beiträge: 138
Registriert seit: Aug 2015
Bewertung: 0
#16
23.01.2020, 02:54

Fertig! Hab alle Fehler beseitigt. Einmal war es ein Kurzschluß an der Lötstellen einer LED. Der zweite Fehler war eine defekte LED, die aber noch einen Durchgang mit Widerstand hatte. In einen anderen Forum wurde das Problem beschrieben, daß auch ganze LEDs, die jedoch einen zu hohen Widerstand haben Probleme bereiten.


Gruß

Titanes[Bild: 95a16b81d02bf1dd32a15e1f57b1efde.jpg]

Gesendet von meinem Redmi Note 7 mit Tapatalk
Zitieren
Titanes
Member
***

Beiträge: 138
Registriert seit: Aug 2015
Bewertung: 0
#17
26.01.2020, 09:49

Hallo,

ich hab mal ein Video vom fertigen Cube gemacht.


Gruß

Titanes

https://youtu.be/2VEjwqxJ784

Gesendet von meinem Redmi Note 7 mit Tapatalk
Zitieren
Unilein
Fachgebiet Rauchentwicklung
*******

Beiträge: 805
Registriert seit: Apr 2014
Bewertung: 5
#18
27.01.2020, 20:35

Hi Titanes,

das sieht klasse aus! Wie gesagt, mein Geduldsfaden würde regelmäßig reißen.
Ein schönes Gehäuse würde dem Ganzen nochmal mehr Glanz verleihen. Ein Sockel aus Holz, eine Haube aus Plexiglas...

Aber erstmal Respekt, wer's selber macht! Smile

Gruß
Uni
-----

Sic mundus creatus est.
Zitieren
Titanes
Member
***

Beiträge: 138
Registriert seit: Aug 2015
Bewertung: 0
#19
28.01.2020, 02:06

Hallo Uni,
danke. Jetzt hätte ich aber faßt den Hammer rausgeholt. Es war doch noch eine LED N.I.O. Ganz unten mittig in der 2. Reihe. Da kam man richtig besch... dran. Das Lötzinnbrückenziehen an den zu kurzen Kathoden hat leider wegen Platzmangel auch nicht geklappt. Ich hab dann eine nicht ganz so schöne Drahtbrücke ziehen müssen. Vorne ist mir dann auch noch eine LED bei dem ganzen Gewurschtel kaputt gegangen. Da kam ich aber ganz gut ran. Jetzt leuchten Gott sei Dank alle.
Hab in der Firma noch ein paar Reste von kleinen Item Profilen. Vielleicht Bau ich daraus ein Gehäuse. Da kann man nämlich schön 5mm Plexiglasscheiben in die Nuten einsetzen.





Gruß

Titanes

Gesendet von meinem Redmi Note 7 mit Tapatalk
Zitieren
Titanes
Member
***

Beiträge: 138
Registriert seit: Aug 2015
Bewertung: 0
#20
02.02.2020, 19:37

Hallo,

ich hab mich doch entschlossen den Würfel nur unterhalb der Platine ein Gehäuse zu verpassen. Die Profile sahen mir doch was zu klobig aus.
Das Gehäuse werde ich mit meinem 3D Drucker auf der Arbeit drucken. Ich hab mir außerdem eine Powerbank und einen fertigen Bewegungsmelder mit Zeiteinstellung für den Cube zugelegt. Damit wollte ich eigentlich den Cube mit Strom versorgen. Die Powerbank braucht jedoch eine Mindestlast, die der Bewegungsmelder und der Cube nicht aufbringen. Jetzt wollte ich mal so wenig Bastelaufwand haben wie möglich und muß doch wieder frickeln.
Ich hab aber im Netz eine Schaltung mit geringen Stromverbrauch gefunden, die der Powerbank vorgaukeln soll auch bei kleiner Last aktiv zu sein.
Alternativ könnte ich auch noch zwei 18750 Akkus und einen L7805 Spannungsregler verwenden. Die hätte ich auch noch da.
Ich Versuch mich interessehalber aber erst mal an die Lösung mit der Schaltung. Der IC ist bestellt und den Rest müsste ich noch haben.


Gruß

Titanes[Bild: df784c4cd2e58c70bd3f5e0146e207ef.jpg][Bild: bc162bf333daa4bdd2ebb626b137840c.jpg]

Gesendet von meinem Redmi Note 7 mit Tapatalk
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste