8X8X8 3D-Würfel-Bausatz

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Titanes
Member
***

Beiträge: 100
Registriert seit: Aug 2015
Bewertung: 0
#1
27.12.2019, 20:58

Hallo,

das Christkind hat mir einen 3D-Würfel-Bausatz von eBay gebracht, den ich mal vorstellen wollte. Ich hatte schon mal einen 4X4X4 Würfel auf einer Lochrasterplatine mit einem Arduino Pro-Mini gebaut. Da wollte ich mich mal an einen größeren wagen. Die Teile waren alle ordentlich in einer Plastik Box verpackt und unbeschädigt angekommen. Die LEDs, die mitgeliefert wurden sind leider klar. Ich hab aber noch von meinem älteren Projekt divuse LEDs, die ich dann einsetzen werde. Bis zum neuen Jahr hab ich noch Urlaub. Bis dahin werde ich es bestimmt schaffen die Platine schon mal zu löten.

Gruß

Titanes[Bild: 5fc41a45ab1dc26dde610553e4ab06b7.jpg]

Gesendet von meinem Redmi Note 7 mit Tapatalk
Zitieren
Unilein
Fachgebiet Rauchentwicklung
*******

Beiträge: 753
Registriert seit: Apr 2014
Bewertung: 5
#2
27.12.2019, 21:19

Das wird sicher interessant!

Eigentlich will ich ja auch mal so ein Teil bauen. Bislang hatte ich allerdings noch keine Muse, mit so vielen LEDs zu hantieren.

Was hast Du gegen klare LEDs? Ist der Abstrahlwinkel zu eng? Oder sind sie Dir zu hell?

Gruß
Uni
-----

Klopapier beidseitig verwenden und der Erfolg liegt auf der Hand!
Zitieren
Titanes
Member
***

Beiträge: 100
Registriert seit: Aug 2015
Bewertung: 0
#3
27.12.2019, 23:50

Bei divusen LEDs ist der Abstrahlwinkel größer (schöner) und das Licht wärmer finde ich.

Eigentlich hatte ich auch schon länger vor einen 8X8X8 Würfel zu bauen. Ich hatte damals eine schöne Anleitung für einen Selbstbau mit einem Arduino gefunden und alle Teile bestellt. Eine Lötschablone aus Spanholz hatte ich mir auch schon gefertigt.

https://youtu.be/7VgY6ReGDWg

Sockel, Widerstände und Kondensatoren hab dann auch geschafft relativ ordentlich auf eine Lochrasterplatine zu löten. Da war die Platine aber schon größer als die Grundfläche von Würfel selbst. Das gefiel mir dann irgendwie nicht mehr so und mir hatte die Motivation gefehlt weiter zu machen.

Dann sah ich bei der Bucht den Bausatz für rund 16€. Da hab ich mir den mal auf die Wunschliste gepackt und auch bekommen. Leider lag kein Schaltplan bei dem Bausatz bei. Bin dann aber bei YouTube fündig geworden.

https://youtu.be/ClyTicH2Jds

Gruß


Titanes






Gesendet von meinem Redmi Note 7 mit Tapatalk
Zitieren
Titanes
Member
***

Beiträge: 100
Registriert seit: Aug 2015
Bewertung: 0
#4
29.12.2019, 01:14

So, die Platine ist fertig. Es war alles recht einfach zu löten. Das einzige was ein bisschen genervt hatte, waren die Klemmösen für die LED-Kontakte. Diese mußte man erst mal aus einer Kunststoff steckleiste rausknipsen und porkeln. Außerdem hatten die ziemlich viel Spiel in der Platine. Ich mußte alle nochmal mit der Pinzette und dem Lötkolben ausrichten.


Gruß

Titanes[Bild: 475db3e9fbc9b6ef22468ea84ede8851.jpg][Bild: d4123c1a38bafad4b2873b742ea1fc55.jpg]

Gesendet von meinem Redmi Note 7 mit Tapatalk
Zitieren
Unilein
Fachgebiet Rauchentwicklung
*******

Beiträge: 753
Registriert seit: Apr 2014
Bewertung: 5
#5
29.12.2019, 19:10

Schöne Platine!

Und ein interessanter Microcontroller, der da die LEDs zum Leben erweckt. Der ist ja vermutlich bereits programmiert un die LED-Muster sind quasi vorgegeben. Interessant ist auch die Lösung mit Latches. Ich hätte Schieberegister erwartet.

Ich bin sehr gespannt auf das Ergebnis.

Gruß
Uni
-----

Klopapier beidseitig verwenden und der Erfolg liegt auf der Hand!
Zitieren
Titanes
Member
***

Beiträge: 100
Registriert seit: Aug 2015
Bewertung: 0
#6
30.12.2019, 21:01

Bin heute fleißig gewesen.
Hab ein Face fertig gelötet. Leider sind bei meinen divusen LEDs die Beinchen ziemlich kurz. Bei den Anoden war das von Vorteil. Da hat man nicht diese riesigen Lötflatschen. Bei den Kathoden allerdings sind sie was zu kurz. Das war ein wenig tricky diese zu verlöten. Aber nach einer Reihe löten ging das ganz gut. Beim Entnehmen aus der Schablone ist auch alles gut gegangen. Alle Lötverbindungen waren i.o. und alle LEDs haben geleuchtet.
Mit dem Microcontroller hast Du Recht. Dieser ist vorprogrammiert. Man kann aber auch mit einer Software eigene Sachen programmieren. Die Software hab ich mir aber noch nicht angeschaut.


Gruß

Titanes[Bild: 27d2b11186c5a9643cf6e23b2933c2f5.jpg][Bild: fdd46c2742e79239f84a092f806c0e88.jpg]

Gesendet von meinem Redmi Note 7 mit Tapatalk
Zitieren
Titanes
Member
***

Beiträge: 100
Registriert seit: Aug 2015
Bewertung: 0
#7
31.12.2019, 14:55

Dieses Jahr gibt das keinen mehr. Hab heute morgen noch ein Face fertig gelötet. Ich hab dann probehalber die beiden Faces mal in die Steckösen gesteckt. War ein bisschen Fummelei. Sieht aber schon ganz gut aus. Ich glaube mehr wie einen Face pro Tag tue ich mir nicht an.

Ich wünsche noch allen im Forum einen guten Rutsch ins neue Jahr.


Gruß

Titanes
[Bild: 2f21f27839f19b486296dd97b85d5bda.jpg]

Gesendet von meinem Redmi Note 7 mit Tapatalk
Zitieren
Titanes
Member
***

Beiträge: 100
Registriert seit: Aug 2015
Bewertung: 0
#8
06.01.2020, 00:36

Hallo,

Schnauze voll für heute.
Hab alle Faces fertig. Hat alles ziemlich lange gedauert, weil die Kathoden-Beinchen ja zu kurz waren und ich immer Zinnbrücken ziehen mußte. Jetzt muß ich noch die restlichen Faces in die Sockel reinfriemeln, die Kathoden der einzelnen Faces verbinden und die Kathoden der einzelnen Layer mit der Platine verbinden.


Gruß

Titanes[Bild: a60f444de802aca8b90fe162bd114f57.jpg]

Gesendet von meinem Redmi Note 7 mit Tapatalk
Zitieren
Titanes
Member
***

Beiträge: 100
Registriert seit: Aug 2015
Bewertung: 0
#9
07.01.2020, 23:59

Bin nicht wirklich viel weiter gekommen, aber das Ende ist nah. Ich hab mit den Brücken der Faces angefangen. Allerdings mache ich diese beidseitig und innenliegend. Der Grund dafür ist, daß der Würfel so akkurater aussieht und ich ihn eventuell noch in ein Gehäuse packen werde. So wird das Gehäuse mit der Platine sauber abschließen. Ist aber wieder voll die Frickellei. Da muß ich jetzt noch durch.


Gruß

Titanes[Bild: 4135ceb9c0e734d5b2a37e1ce05e4c1e.jpg][Bild: bf2b5a6ff6b6aebb08a104384ef11a02.jpg][Bild: afffe6fc6240b6734287e50b795acdff.jpg]

Gesendet von meinem Redmi Note 7 mit Tapatalk
Zitieren
Titanes
Member
***

Beiträge: 100
Registriert seit: Aug 2015
Bewertung: 0
#10
11.01.2020, 01:54

So, der Würfel ist fast fertig. Oder auch nicht. Hab den ersten Layer angelötet und den Cube eingeschaltet. Leider leuchtet auch Layer 2 und 8 mit. Ich werde morgen mal bei Tageslicht auf Fehlersuche gehen.


Gruß

Titanes

Gesendet von meinem Redmi Note 7 mit Tapatalk
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste