KI auf Mikrocontrollern

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Unilein
Fachgebiet Rauchentwicklung
*******

Beiträge: 728
Registriert seit: Apr 2014
Bewertung: 5
#1
13.04.2019, 15:48

Hallo zusammen,

hat sich schon mal jemand aus unserer Mitte Gedanken über Künstliche Intelligenz (KI) im weitesten Sinne auf Mikrocontrollern Gedanken gemacht? Natürlich meine ich damit nicht die Leistung eines Deep Blue oder Watson von IBM. Ich meine eher rudimentäre Dinge, die sich auf unseren kleinen elektronischen Freunden mit ihrem geringen Speicher und ihrer begrenzten Leistung umsetzen lassen.

Ich habe da auch noch keine konkrete Idee. Und die Gedanken, die ich mir gemacht habe beziehen sich auf wirklich einfach Dinge, wie das Erkennen von Mustern oder vielleicht das Erkennen von Chips untereinander. Wie so eine Art Verwandtschaft untereinander. Oder einfach "Neuronen", abgebildet mit ganz kleinen Controllern wie dem ATTiny13.

Was meint Ihr?

Gruß
Uni
-----

Klopapier beidseitig verwenden und der Erfolg liegt auf der Hand!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste