Bauanleitung: Wetterstation mit NodeMCU

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Unilein
Fachgebiet Rauchentwicklung
*******

Beiträge: 735
Registriert seit: Apr 2014
Bewertung: 5
#1
27.08.2017, 12:01

Eine Wetterstation mit dem NodeMCU


Projektbeschreibung:

Wir bauen eine Wetterstation mit dem NodeMCU (ein ESP8266-basiertes Modul). Bis zu 8 Sensoren sollen angeschlossen werden können. Die gemessenen Daten sollen auf einer SD-Karte gespeichert werden und optional an einen beliebigen Server im Internet gesendet werden können. Die Wetterstation erhält ein eigenes Webinterface über das zum Einen die gemessenen Daten abgerufen werden können, zum Anderen die Wetterstation komplett konfiguriert werden kann.


Funktionen:
  • Grafisches Webinterface
  • Frei konfigurierbar
  • Konfiguration auf SD-Karte gespeichert
  • Datenablage auf SD-Karte
  • Datenablage auf einem Server im Internet (über ein spezielles Interface]
  • Aktive Sensoren wählbar (bis zu 8)
  • ... wird ggf. vervollständigt


Benötigte Komponenten
  • NodeMCU 0.9
  • SD-Karte mit SPI-Anschluss
  • BMP280 Luftdrucksensor / Temperatursensor
  • DHT22 (AM2301/AM2320B) Luftfeuchtigkeitssensor / Temperatursensor
  • BH1750 Lichtsensor
  • ML8511 UV-Sensor
  • ....



Dieser Beitrag dient später als Anleitung zum Bau einer Wetterstation. Der Beitrag wird regelmäßig erweitert und ist heute nicht vollständig!

Bitte in diesem Thread KEINE Diskussionen führen! Die Diskussion rund um das Projetk findet in DIESEM Thread statt.
-----

Klopapier beidseitig verwenden und der Erfolg liegt auf der Hand!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.08.2017, 22:15 von Unilein.)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste