Arduino Hardwaresimulator

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Unilein
Fachgebiet Rauchentwicklung
*******

Beiträge: 734
Registriert seit: Apr 2014
Bewertung: 5
#1
26.05.2017, 13:40

Hallo zusammen,

heute bin ich im Netz tatsächlich über ein nützliches Onlinetool gestolpert. Ich habe es kurz ausprobiert und halte es für extrem praktisch.Und zwar kann man unter https://circuits.io/ Hardware auf einem Breadboard simulieren. Außerdem kann man einen Arduino inklusive Code simulieren.

Man kann also komplette Projekte inklusive Ein- und Ausgabe online ausprobieren. Das kann, wenn man keine Lust hat, eine Schaltung direkt auf ein Breadboard zu stecken (z.B. wenn man gerade mit einem lecker Bierchen auf der Terrasse sitzt und lediglich ein Notebook zur Verfügung hat), sehr hilfreich sein.

Schön ist dabei, dass der Simulator auch gleich mögliche Fehlerquellen oder falsche Beschaltungen anzeigt.

Ohne mich allzu intensiv damit beschäftigt zu haben, finde ich das echt praktisch!

Gruß
Uni
-----

Klopapier beidseitig verwenden und der Erfolg liegt auf der Hand!
Zitieren
Unilein
Fachgebiet Rauchentwicklung
*******

Beiträge: 734
Registriert seit: Apr 2014
Bewertung: 5
#2
28.05.2017, 14:02

Hallo zusammen,

ich habe mich jetzt mal ein ganz klein wenig mit dem Simulator beschäftigt. Wirklich eine nette Anwendung.
Man darf natürlich nicht erwarten, dass eine solche Anwendung in Echtzeit abläuft, aber man kann doch gut erkennen,
ob eine Schaltung technisch funktioniert.

Ich habe mal eine einfache Schaltung "aufgebaut". Wenn ich alles richtig eingestellt habe, könnt Ihr sie aufrufen.
Es genügt dann ein Klick auf "Start Simulation" und schon geht es los.

https://circuits.io/circuits/5072152-arduino-lcd-1602

Gruß
Uni
-----

Klopapier beidseitig verwenden und der Erfolg liegt auf der Hand!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.05.2017, 14:03 von Unilein.)
Zitieren
tesacrep
Administrator
*******

Beiträge: 500
Registriert seit: Dec 2013
Bewertung: 2
#3
31.05.2017, 22:22

Hey,


ich hab mir deine Schaltung mal angesehen. Man kann ja sogar Eagle Files exportieren. Also eigentlich eine prima Sache.
Kannst Du die Elemente im Schaltplan auch anordnen? Ich denke die wurden jetzt automatisch platziert und sind etwas durcheinander.

Weißt Du zufällig ob man auch eigene Bauteile anlegen kann? vornehmlich ICs. Wie geht der Simulator damit um?


Grüße

tesacrep
Zitieren
Unilein
Fachgebiet Rauchentwicklung
*******

Beiträge: 734
Registriert seit: Apr 2014
Bewertung: 5
#4
01.06.2017, 11:08

Moin!

Man kann die Bauteile beliebig platzieren. Ich habe das Beispiel in 5 Minuten zusammen geklickt gehabt. Das geht mit Sicherheit auch schöner. Man kann Bauteile auch drehen.

Frei anlegen kannst Du Bauteile nicht. Irgendwie auch nachvollziehbar, da jedes IC natürlich interne Logik hat, die abgebildet werden muss. Der Schaltkreis soll ja schliesslich das tun, was das Datenblatt sagt, was es tun soll :-).

Ich bin sicher, dass das Konzept erweitert wird und weitere IC's dazu kommen. Außerdem gibt es da natürlich auch ein finanzielles Interesse. Man kann den Breadboad-Aufbau nämlich als PCB bestellen.

Gruß
Uni
-----

Klopapier beidseitig verwenden und der Erfolg liegt auf der Hand!
Zitieren
tesacrep
Administrator
*******

Beiträge: 500
Registriert seit: Dec 2013
Bewertung: 2
#5
02.06.2017, 09:30

Hey,


Ja ich dachte mir schon das man keine eigenen ICs anlegen kann. Hätte aber auch keine konkrete Vorstellung gehabt wie man das Umsetzten könnte.

Trotzdem ein echt tolles Tool. Mal schauen was ich damit alles realisieren kann.

Edit: Mir ist eben aufgefallen das ich da schon einen Account habe. Ich erinnere mich das die Seite 2015 noch fast keine Bauteile hatte. Da hat sich ja echt einiges getan.


Grüße

tesacrep
Zitieren
Unilein
Fachgebiet Rauchentwicklung
*******

Beiträge: 734
Registriert seit: Apr 2014
Bewertung: 5
#6
31.08.2017, 12:23

Hallo zusammen,

der Dienst ist umgezogen. Und zwar von circuits.io nach Tinkercad. Bereits bestehende Projekte und Designs können automatisch nach Tinkercad kopiert werden.
Der neue Link zum Dienst: https://www.tinkercad.com/#/

Gruß
Uni
-----

Klopapier beidseitig verwenden und der Erfolg liegt auf der Hand!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste