PWM - Kompatible Pegelerhöhung...

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Unilein
Fachgebiet Rauchentwicklung
*******

Beiträge: 734
Registriert seit: Apr 2014
Bewertung: 5
#11
04.02.2017, 20:31

Öhm...

ich verstehe es auch nicht! :-)
Deshalb habe ich mir das noch einmal angesehen. Die Gate-Source-Spannung darf zwischen -20 und +20 Volt liegen. Und weil ich das für einen hohen Wert halte (naja, der IRF530 ist ein Power MOSFET), habe ich noch mal ein wenig gelesen. Wenn ich das aus diversen Foren richtig verstanden habe, kommt der IRF530 bei einer Gate-Spannung von 5 Volt evtl. nicht in die Sättigung. Das könnte bedeuten, dass er dann nicht sauber schaltet.

Vielleicht ist der TIP120 oder ein anderer Leistungstransistor doch die bessere Wahl. 12 Volt sind für den kein Problem, solange die Gesamtlast nicht mehr als 2 A beträgt. Welche Farben haben Deine LED's denn? Je nach Farbe könnten wir die Leistungsaufnahme ja berechnen und schauen, ob der TIP120 funktionieren könnte.

Gruß
Uni
-----

Klopapier beidseitig verwenden und der Erfolg liegt auf der Hand!
Zitieren
tiieto
Junior Member
**

Beiträge: 14
Registriert seit: Jan 2017
Bewertung: 0
#12
04.02.2017, 21:55

Weiß / Warmweiß
Da es aber recht viele sind, meine ich das die einen Strom von 5-6 A ziehen...

Ich mess das nachher mal nach...
Zitieren
tiieto
Junior Member
**

Beiträge: 14
Registriert seit: Jan 2017
Bewertung: 0
#13
05.02.2017, 02:42

So, habs dann doch noch geschafft...

Gemessen bei 12V

Warm Weiß (ich meine 5m lang) auf Rolle: 2,7A

Weiß (selbe Länge) auf Rolle: 2,4 - 2,7A

Entspricht etwa einer Leistung von knapp 33W

Also würde ich pro Rolle min 4A (Nennstrom * 1,5 ~ 48W) veranschlagen..

Lg...
Zitieren
Unilein
Fachgebiet Rauchentwicklung
*******

Beiträge: 734
Registriert seit: Apr 2014
Bewertung: 5
#14
05.02.2017, 08:49

Moin!

TIP150 kann das leisten. Der schafft bei Dauerlast 7 A

Datenblatt: http://cloud.tapatalk.com/s/5896bcc60a654/TIP150_2.pdf

Gruß
Uni

Gesendet von meinem Y6 Max mit Tapatalk
-----

Klopapier beidseitig verwenden und der Erfolg liegt auf der Hand!
Zitieren
tiieto
Junior Member
**

Beiträge: 14
Registriert seit: Jan 2017
Bewertung: 0
#15
05.02.2017, 10:46

Moin...

Wenn ich das richtig interpretiere, braucht der aber 8V an der Basis um zu schalten...
Hab aber nur 5...


LG
Zitieren
tiieto
Junior Member
**

Beiträge: 14
Registriert seit: Jan 2017
Bewertung: 0
#16
05.02.2017, 11:47

Was hältst Du denn vom TIP130?

Basisspannung 5V
Schaltspannung max 60V
Strom 8A Peak 12A

(Bekomm es gerade nicht hin das Datenblatt anzuhängen, daher mal nen Screenshot gemacht...)

[Bild: 3644bf1b3cfdf0e601ea929e1357875c.jpg]

LG...
Zitieren
Unilein
Fachgebiet Rauchentwicklung
*******

Beiträge: 734
Registriert seit: Apr 2014
Bewertung: 5
#17
05.02.2017, 12:49

Wichtig ist auch die Schaltfrequenz des Bauteils.
Die geht jetzt aus dem Datenblatt nicht hervor. Aber wenn die über der PWM-Frequenz liegt, dann geht TIP130 auch.

Gruß
Uni
-----

Klopapier beidseitig verwenden und der Erfolg liegt auf der Hand!
Zitieren
tiieto
Junior Member
**

Beiträge: 14
Registriert seit: Jan 2017
Bewertung: 0
#18
05.02.2017, 23:30

Das geht leider aus dem Rest vom Datenblatt auch nicht hervor...

Außerdem sind die wohl doch recht teuer...
Hab mir daher den TIP120 nochmal genauer angesehen...

Der kann doch alles was ich brauche!?

5V Steuerspannung
Bis 60V schalten.
5A Dauer, 8A Peak.

Passt doch alles?!
Zitieren
Unilein
Fachgebiet Rauchentwicklung
*******

Beiträge: 734
Registriert seit: Apr 2014
Bewertung: 5
#19
05.02.2017, 23:39

Ja, sollte passen.

Ich nutze den TIP120 um eine Pumpe zu betreiben. 12 Volt, 3 Ampere. Funzt prima. Induktive Lasten sind noch mal eine Spur anstrengender für den Transistor.

Probier es halt aus. Der TIP120 kostet ja nicht die Welt. Wenn der abraucht, kannst Du ihn immer noch durch TIP130 ersetzen.

Gruß,
Uni

Gesendet von meinem Y6 Max mit Tapatalk
-----

Klopapier beidseitig verwenden und der Erfolg liegt auf der Hand!
Zitieren
tiieto
Junior Member
**

Beiträge: 14
Registriert seit: Jan 2017
Bewertung: 0
#20
05.02.2017, 23:50

Eine Pumpe?
Das interessiert mich jetzt aber..

Magst ein paar Details preisgeben?
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste