DHT 11 nach einfrieren tot?

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
tesacrep
Administrator
*******

Beiträge: 500
Registriert seit: Dec 2013
Bewertung: 2
#1
19.06.2016, 22:29

Hallo zusammen,

wie in diesem Thread beschrieben bin ich ja aktuell wenn auch sehr langsam an dem Bau einer Wetterstation.

Aktuell habe ich ein erstes Testsetup das seit heute neben Helligkeit auch Licht, Temperatur und Luftfeuchtigkeit übertragen kann.

Letzteres scheint nicht zu funktionieren. Beim ersten Test hat mir der Sensor Temperaturen von etwa 26C als Wert ausgespuckt. Nun habe ich den Sensor Testweise mit Kältespray auf -45C gebracht um mal zu testen wie er sich unter Null verhält. Seither gibt er mir eine Raumtemperatur von etwa 40C zurück. Dabei ist es scheinbar egal welche Temperatur der Sensor tatsächlich hat.

Eigentlich halten die Sensoren diese Temperatur aus.


Habt ihr schon mal einen defekten Digitalen Temperatursensor gehabt?


Zuletzt noch ein Bild vom gefrorenen Sensor Big Grin
[Bild: attachment.php?aid=283]


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.06.2016, 22:30 von tesacrep.)
Zitieren
Unilein
Fachgebiet Rauchentwicklung
*******

Beiträge: 728
Registriert seit: Apr 2014
Bewertung: 5
#2
20.06.2016, 13:35

Womit hast du ihn eingefroren? Mit Luft oder mit speziellem Kältespray? Bei speziellem Kältespray könnte es sein, dass der Sensor die Zutaten nicht verträgt.

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
-----

Klopapier beidseitig verwenden und der Erfolg liegt auf der Hand!
Zitieren
tesacrep
Administrator
*******

Beiträge: 500
Registriert seit: Dec 2013
Bewertung: 2
#3
20.06.2016, 20:48

Hm,

hab ihn mit einem Kältespray eingefroren. Hätte nicht gedacht das der Sensor davon angegriffen werden könnte.

Naja man lernt eben nie aus. Ich denke ich werde wenn der Nachschub ist einen weiteren Opfern um zu sehen das wirklich das Spray schuld war. So teuer sind die ja nun nicht mehr.


Grüße

tesacrep
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.06.2016, 20:48 von tesacrep.)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste