Netzwerk-Steckdose...

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Unilein
Fachgebiet Rauchentwicklung
*******

Beiträge: 726
Registriert seit: Apr 2014
Bewertung: 5
#11
30.06.2014, 22:13

Ooooch... Ich habe mir Deinen Sketch angesehen und schlimm ist der doch gar nicht.

Trotzdem würde ich speziell den HTML-Teil anders lösen. Ich würde die HTML-Daten im EEProm ablegen (wohlwissend, dass der Zugriff auf das EEProm im Verhältnis zum Flash oder gar zum SRAM erheblich langsamer ist). Aber falsch ist es ja auf keinen Fall.

Du könntest der besseren Übersicht wegen natürlich Teile Deines Programms auslagern. Wobei ich persönlich nicht weiß, wie man das in der Arduino-IDE bewerkstelligt.

Ich bin inzwischen dazu übergegangen, den Arduino-Sketch im AVR-Studio zu editieren (mit dem passenden Plugin). Das gefällt mir erheblich besser und ist auch viel übersichtlicher.

Gruß, Uni
-----

Klopapier beidseitig verwenden und der Erfolg liegt auf der Hand!
Zitieren
wedelchen
Junior Member
**

Beiträge: 39
Registriert seit: Jun 2014
Bewertung: 0
#12
01.07.2014, 14:44

Habe das Sketch ein wenig ausgemistet und dokumentiert.

Hoffe, es ist jetzt ein wenig verständlicher Rolleyes


.ino   ws_35.ino (Größe: 29,21 KB / Downloads: 400)
Zitieren
tesacrep
Administrator
*******

Beiträge: 500
Registriert seit: Dec 2013
Bewertung: 2
#13
04.07.2014, 16:28

Eine Super Sache

Ich lese Heraus das du gerade anfängst eine kleine Hausautomation zu bauen. Jetzt hast du ja die Möglichkeit diene Steckdosen über das Internet zu steuern und der Zeit nach.

Ich hätte noch eine Idee für Später:
Man könnte einen Lichtsensor bei einer Außensteckdose verbauen und diese nach Uhrzeit/Helligkeit schallten. Im terminal könnte man dann anzeigen seid wann die Steckdose an ist.
Ein anderes Coole Feature wäre wenn man z.b. eine Lampe mit festem Stromverbrauch verbindet, kann man ein festen kW Preis eingeben, und sehen wie viel einen diese Steckdose gekostet hat.
Das aber nur als Anmerkung.

Mfg, tesacrep
Zitieren
wedelchen
Junior Member
**

Beiträge: 39
Registriert seit: Jun 2014
Bewertung: 0
#14
04.07.2014, 18:10

Hey,

gute Idee!

Bis jetzt ist es nur noch eine Spielerei zur Übung, weiß selber nicht genau wie es mal enden wird.

Der Steuerteil bekommt die Tage ein Gehäuse, die Platine mit den Solid State Relais versuche ich in einen alten 'Powermanager' zu bauen.

Gruß und ab zum Fußball Cool

   
Zitieren
wedelchen
Junior Member
**

Beiträge: 39
Registriert seit: Jun 2014
Bewertung: 0
#15
06.07.2014, 14:29

v 0.53

Ich habe mal eine Art 'Servicemenü' aufgenommen, dieses muss über eine Get-Anfrage aktiviert werden. U.a. kann hier die Uhrzeit der RTC bei Bedarf via Web eingestellt werden.

   


.zip   ws_53.zip (Größe: 6,69 KB / Downloads: 391)
Zitieren
tesacrep
Administrator
*******

Beiträge: 500
Registriert seit: Dec 2013
Bewertung: 2
#16
07.07.2014, 19:06

Das sieht sehr interessant aus. Ich habe gestern ein Sparkcore gekauft, den ich ähnlich einsetzten will.
Zitieren
Unilein
Fachgebiet Rauchentwicklung
*******

Beiträge: 726
Registriert seit: Apr 2014
Bewertung: 5
#17
07.07.2014, 21:46

Zitat:Ich habe gestern ein Sparkcore gekauft, den ich ähnlich einsetzten will.

Ist der nicht ein wenig schade für so eine Anwendung? Der Spark hat ja einen ARM drauf. Da würde ich ganz andere Dinge mit machen.

Eine Haussteuerung oder ähnliches werde ich auch mal irgendwann bauen. Definitiv ein interessantes Thema. Mal überlegen... Da könnte ich meine nRF24l01 auch verbauen Big Grin

Achja... So viele Ideen.....
-----

Klopapier beidseitig verwenden und der Erfolg liegt auf der Hand!
Zitieren
tesacrep
Administrator
*******

Beiträge: 500
Registriert seit: Dec 2013
Bewertung: 2
#18
07.07.2014, 22:59

Ich will ihn leicht abgeändert einsetzten:

Ich habe solche RGB Strips. Ich habe dazu den Wlan Controler gekauft, aber dieser strahlt sein eigenes Wlan aus und somit muss man immer zwischen den Wlans wechseln. Außerdem kann man dann nur noch das Handy verwenden und nicht mehr die IR remotes. Das könnte man auch mit einem Arduino lösen, aber des Wifi Shield kostet fast das selbe. Außerdem ist es schön einen zu haben. Smile
Zitieren
tesacrep
Administrator
*******

Beiträge: 500
Registriert seit: Dec 2013
Bewertung: 2
#19
07.07.2014, 23:00

Ach ja von den nRF24l01 habe ich sogar noch I2C adapter!
Zitieren
wedelchen
Junior Member
**

Beiträge: 39
Registriert seit: Jun 2014
Bewertung: 0
#20
12.07.2014, 21:08

Hallo,

mittlerweile ist das Projekt bereit für die Testphase.

Hinzugekommen sind:

- ein einfaches LCD-Display mit RGB-Backlight
- Unterstützung von NetIO
- TFT kann nach Statusänderung gedimmt/ausgeschaltet werden

NetIO ist ein universale SteuerungsApp für Android und IOs und, wie ich finde, höchst flexibel und durchaus seinen Preis wert.

Hierfür wurde im Sketch ein weitere Server implementiert (bei mir Port 3200), dieser läuft ohne Probleme neben dem WebServer (Port 80).

Es fehlt immer noch die Unterstützung für den Drehencoder sowie eine einfache Temperaturanzeige.

Gruß...

   

   

   

   

   

   


.zip   ws_79.zip (Größe: 8,97 KB / Downloads: 395)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste