LCD mal anders....

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
wedelchen
Junior Member
**

Beiträge: 39
Registriert seit: Jun 2014
Bewertung: 0
#1
23.06.2014, 22:53

Hallo,

nachdem ich etliche Stunden damit verbracht habe, vielleicht hat ja der ein oder andere auch Spaß daran.

Meine Idee war (oder ist) mit dem Arduino ein Status-LCD für LCD-Smartie tauglich zu machen. Früher ging dies über den Parallelport, doch dieser ist immer seltener in neueren PCs zu finden. Zudem wollte ich dies mit unbedingt mit dem Arduino machen und nicht eine kommerzielle Lösung verwenden. Anfänglich war es ein LCD, nun ist es ein TFT geworden.

Im Internet ist hier und da ein Beispielcode für LCDs zu finden, hiermit habe ich mich anfänglich sehr schwer getan. Als Anfänger dauert es sehr lange, um sich halbwegs durch den Code zu wuseln.

Nun ist der Prototyp fertig und wieder eine Hürde genommen Wink

Ich stelle ihn mal als 'Prototypenvorlage' hier ins Netz und hoffe auf Anregungen (und auch auf Kritik). Bei dem Display handelt es sich um das bekannte 1.8 TFT, Hinweise zur Verdrahtung sind im Sketch zu finden.

LCD Smartie ist hier zu finden, ich benutze z.Z. Version 5.4.2.92. Die Ansteuerung erfolgt über den Treiber Matrix Orbital (matrix.dll), bei den Parametern bitte den USB-Comport vom Arduino und 9.600Baud einstragen (Beispiel: COM38,9600). 'LCD size' auf 4x20 einstellen.

Es ist noch einiges zu tun Cool

   

   

   


.ino   uno_s_tft_04.ino (Größe: 8,84 KB / Downloads: 393)

Gruß...
Zitieren
tesacrep
Administrator
*******

Beiträge: 500
Registriert seit: Dec 2013
Bewertung: 2
#2
23.06.2014, 23:31

Wow, ich selber habe ja auch so ein Display, und bin noch am überlegen was ich damit anfangen soll. Während ich auf meinen China-Arduino warte, habe ich ein neues Projekt.
Vielleicht passt er dort rein. Ich werde das Projekt die nächsten tage mal vorstellen. An sich sieht die Libary sehr brauchbar aus, wesentlich mehr als die die ich hier verwendet habe.

Was hast du endgültig vor? Ich lese SWR3 also eine komplette Haussteuerung? man darf gespannt bleiben.

Mfg, tesacrep
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.06.2014, 23:33 von tesacrep.)
Zitieren
Unilein
Fachgebiet Rauchentwicklung
*******

Beiträge: 728
Registriert seit: Apr 2014
Bewertung: 5
#3
24.06.2014, 08:52

Nettes kleines Projekt.

Für mich jetzt nicht unbedingt interessant, ich baue ja lieber Schaltungen, die dann unabhängig sind. Trotzdem ists aber eine schöne Demonstration, wie man eine solche Idee auch ohne kommerzielles Produkt umsetzen kann.

Von den TFT's habe ich auch noch 3 oder 4. In meinem nächsten Projekt werde ich eines verbauen. Vermutlich werde ich ein Speichermedium für einen Casio VX4 bauen.

Dazu aber in einem anderen Thread mehr.
-----

Klopapier beidseitig verwenden und der Erfolg liegt auf der Hand!
Zitieren
wedelchen
Junior Member
**

Beiträge: 39
Registriert seit: Jun 2014
Bewertung: 0
#4
24.06.2014, 11:55

Zitat:Was hast du endgültig vor? Ich lese SWR3 also eine komplette Haussteuerung? man darf gespannt bleiben.

Nein, die habe ich schon. Das 'SWR3' kommt vom Webradio via Winamp.

   

Für mich war nur der Weg das Ziel, sprich ob ich es halbwegs hinbekomme. Werde es als kleines Statusdisplay für meinen Server verwenden und ab und wann ein wenig weiter dran basteln.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste