micro-dev.de Alles zum Mikrocontroller im Netz. Arduino, Raspberry Pi und Co.
Zeitgetakteter Controller für LEDs - Druckversion

+- micro-dev.de Alles zum Mikrocontroller im Netz. Arduino, Raspberry Pi und Co. (https://micro-dev.de)
+-- Forum: Bauteile (https://micro-dev.de/forumdisplay.php?fid=30)
+--- Forum: Elektronik (https://micro-dev.de/forumdisplay.php?fid=32)
+--- Thema: Zeitgetakteter Controller für LEDs (/showthread.php?tid=308)

Seiten: 1 2


Zeitgetakteter Controller für LEDs - iamgrooot - 11.09.2016

Hi Leute,
Ich habe gerade 1 Stunde das Netz durchstöbert aber finde nix dazu. Vielleicht weiß ich mich auch nicht richtig auszudrücken, aber ich versuche es mal:
Ich suche einen Controller der in einer zeitlichen Frequenz LEDS ansteuert, wie beim flux kompensator. Diese zeitliche Frequenz soll über ein Potentiometer in der Geschwindigkeit geändert werden.
Ich finde dazu einfach nichts, da ich nicht weiß nach was ich suchen muss.
Auf der Arbeit haben wir einen uralten Controller für Festplatten in welchem diese zeitliche ansteuerung einzelner LEDs integriert ist, aber ich brauche nur den ansteuerungscontroller. Ich hoffe ihr wisst was ich meine Smile

Mfg: Daniel

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk


RE: Zeitgetakteter Controller für LEDs - Unilein - 12.09.2016

Wenn ich später Zuhause bin, schaue ich mir den Fluxkompensator mal an. Den habe ich nicht mehr vor Augen.

Ich denke nicht, dass dein Anliegen schwer umzusetzen ist.

Gruß,
Uni


RE: Zeitgetakteter Controller für LEDs - iamgrooot - 12.09.2016

Das denke ich auch nicht, ich kenne nur nicht das Bauteil, welches die LEDs nacheinander aufleuchten lässt. Es muss auf jeden Fall etwas mit Kanälen sein Big Grin

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk


RE: Zeitgetakteter Controller für LEDs - Unilein - 12.09.2016

Wieviele LEDs sollen es denn sein?

Und meinst du evtl. einen Bargraph?


RE: Zeitgetakteter Controller für LEDs - iamgrooot - 12.09.2016

Nicht viele, ich denke an 12 Stück in drei Segmenten, so wie auch bei dem Flux Kompensator

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk


RE: Zeitgetakteter Controller für LEDs - Unilein - 12.09.2016

LM3914N könnte die Lösung sein. Minimale externe Beschaltung. Und zusammen mit nem ATTiny23 könnte man noch lustige Effekte erzeugen.

https://www.google.de/url?sa=t&source=web&rct=j&url=http://www.ti.com/lit/ds/symlink/lm3914.pdf&ved=0ahUKEwi39YutpIrPAhUqKsAKHZnVD_oQFggjMAA&usg=AFQjCNFpAsuQaolL4LLf9GuyFDXAvJoLOw&sig2=57ePEEXZt24gGtA_sHdBbQ

Gruß,
Uni


RE: Zeitgetakteter Controller für LEDs - iamgrooot - 12.09.2016

Hab mir den mal gerade angesehen. Ich habe vorher noch nie mit ICs gearbeitet. Wo bekomme ich den Sockel dazu her? Bzw bräuchte ich dazu sicherlich eine Leiterplatine, oder?

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk


RE: Zeitgetakteter Controller für LEDs - Unilein - 12.09.2016

Öhm... ja... [SMILING FACE WITH OPEN MOUTH AND TIGHTLY-CLOSED EYES]

Du möchtest also eigentlich ein fertiges Modul oder sowas?

Für den Baustein brauchst Du externe Bauteile und somit auch eine Leiterplatte.

Gruß,
Uni

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk


RE: Zeitgetakteter Controller für LEDs - iamgrooot - 12.09.2016

Ich habe auch nix dagegen es selbst zusammen zu friemeln, da ich immer gerne dazulernen, allerdings brächte ich eine Seite mit Anleitungen. Oder ein DIY Kit mit Anleitung. Ich dachte eigentlich, dass es da ein Relais mit 3 Ausgängen gibt die nacheinander zuschalten. Ich dachte auch schon an ein timermodul, aber die sind zu groß

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk


RE: Zeitgetakteter Controller für LEDs - Unilein - 12.09.2016

Hmmm...

Beschreib doch mal kurz, welche Erwartungen Du hast? Was soll das Modul denn alles können?

- lauflicht?
- regelbare Geschwindigkeit?
- ....

Und so weiter. ..

Vielleicht kann ich dir einen Schaltplan zusammen klöppeln.

Gruß,
Uni

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk